Aktuelle Baufinanzierungszinsen

Laufende Hypothekenzinsen

Und wie sichert man sich das derzeit niedrige Zinsniveau für die Zukunft? Sprung zu Was beeinflusst derzeit die Zinsen? Baufinanzierungen dienen dazu, Vermögenswerte langfristig stabil aufzubauen und damit gleichzeitig für das Alter zu sorgen. Jetzt können Sie die aktuellen Zinssätze bequem von zu Hause aus direkt im Internet vergleichen - und so die besten Top-Angebote finden! Die aktuellen Zinssätze für Ihre Baufinanzierung oder Folgefinanzierung.

Gegenwärtige Zinssätze

Damit Sie Ihren Wunsch, die eigenen vier Wände zu besitzen, verwirklichen können, ist eine clevere Baukostenfinanzierung unerlässlich - wenn Sie danach nicht in eine Verschuldungsfalle geraten wollen. Jeder, der in absehbarer Zeit über einen Baukredit nachgedacht hat, wird von einem historisch niedrigen Zinsniveau profitieren. Unsere Tipp: Wenn Sie jetzt einen cleveren Vergleich anstellen und rasch zuschlagen, erhalten Sie die Baufinanzierung für Ihr Haus zu einem niedrigeren Preis als je zuvor! Bei uns erhalten Sie die Bausparsumme!

Es gibt viele verschiedene Optionen für diejenigen, die auf der Suche nach einer kostengünstigen Hypothek sind. Jetzt können Sie die aktuellsten Zinssätze bequem von zu Haus aus bequem online miteinander abgleichen - und so die besten Top-Angebote aussuchen! Der Bedarf an kostengünstigen Hypotheken nimmt weiter zu, sei es über Hypothekenmakler wie Interhyp, Dr. Klein oder eine Hypothekenbank wie Commerzbank-Hypotheken oder ING-Diba-Hypotheken.

Für alle künftigen Bauherrn besonders interessant ist, dass die derzeitigen Hypothekarzinsen auf einem extrem tiefen Niveau bleiben. Der so genannte Bauzins beinhaltet die Aufwendungen für die Finanzierung von Immobilien - oder besser gesagt von Baufinanzierungen. In der Regel werden Immobilienkredite oft als Hypothekarkredite bezeichnet, weshalb Hypothekarzinsen auch als Hypothekarzinsen bezeichnet werden.

Weil ein Baudarlehen in der Regelfall im Zuge einer Baudarlehensfinanzierung abgeschlossen wird, kann man die gleichen Zinssätze auch als Baugenehmigung bezeichnen. Bauzins ist der Zins, den der Darlehensnehmer nach Abschluss eines Immobilienkredits zu entrichten hat. Ob Kredite oder traditionelle Baufinanzierungen? Die übliche Methode, ein Baudarlehen zu erhalten, besteht darin, dass der Auftraggeber ein beliebiges Kreditangebot auswählt, den Kreditgeber aufsucht, die Bedingungen verhandelt und dann eine Finanzierungszusage vom Kreditgeber bekommt.

Die Entscheidung, ob ein klassisches Baukredit oder ein ungebundenes Darlehen gewählt wird, liegt in erster Linie beim Kunden. Der mit dem Darlehen in Anspruch genommene Kreditbetrag ist, wie bereits erwähnt, nicht zweckbestimmt und die Verzinsung sinkt im Zeitablauf immer weiter ab. Der Hypothekenzins dagegen wird immer auf der Grundlage der kurzfristigen Nettoverschuldung und nicht auf der Grundlage des ursprünglichen Kreditbetrages errechnet.

Auch bei beiden Kreditvarianten ist die Frage der Absicherung ein wichtiges Unterfangen. Dadurch entstehen höhere Zinssätze als der aktuelle Bazins. Bei der traditionellen Bauwerksfinanzierung ist die Situation anders. Angesichts der derzeit tiefen Zinssätze für Immobilienfinanzierungen empfehlen Fachleute in der Praxis in der Regel einen festen Zinssatz von 15 Jahren. Zur Sicherung günstiger Zinssätze für die Folgejahre sollte der Darlehensnehmer ein Terminkredit aufnehmen.

Mit einem Kreditbetrag von 200.000 EUR, einer Kreditlaufzeit von fünf Jahren und einem Eigenkapitalanteil von 40 Prozentpunkten sind derzeit rund 0,8 Prozentpunkte des effektiven Jahreszinses zu zahlen. Nach zehn Jahren liegt der Zins bei etwa 1 vH. Bei einer vereinbarten Vertragslaufzeit von 15 Jahren ergibt sich ein Zins von ca. 1,3 vH.

Für eine ganzheitliche Kalkulation Ihrer persönlichen Baufinanzierungszinsen ist es am besten, den Online-Baufinanzierungsvergleich zu verwenden und so das derzeit günstigste Übernahmeangebot für Ihre Baufinanzierung zu unterbreiten. Mit einem Eigenbeitrag von rund 40 Prozentpunkten hat ING-DiBa derzeit die besten Zinssätze mit 0,75 Prozentpunkten. Liegt der Eigenbeitrag jedoch nur bei 20 v. H., offeriert der Konzern nun mit 0,90 v. H. den besten Zinssatz.

Der Nettokreditbetrag ist derjenige, der im Zuge der Baudarlehensfinanzierung auf das Verbraucherkonto gezahlt wird, wenn das Kreditgeschäft abgeschlossen wurde. Zusätzlich zum Nettokreditbetrag fallen jedoch weitere Aufwendungen wie Anschaffungsnebenkosten, Fremdkapitalzinsen oder andere Abgaben an. Der Bruttobetrag des Darlehens gibt jedoch die tatsächlichen Darlehenskosten an, so dass der Darlehensnehmer diesem Wert mehr Beachtung widmen sollte.

Neben den Sollzinsen enthält der Jahreszinssatz auch andere Aufwendungen wie Bearbeitungsgebühren, Zahlungszinsen oder Zinsabrechnungstermine. Der jährliche Preis des Kredits wird durch einen jährlichen Prozentsatz angegeben. Daraus ergibt sich, welcher Prozentsatz des Kredits im ersten Jahr zurückgezahlt werden muss. Welcher Anbieter hat die günstigste Hypothek? Dem Themenbereich Bau-Finanzierung sind unterschiedliche Aktivitäten wie die Gründung der Foundation Warmentest, des Finanztests oder des Focus Money gewidmet, die auch im Jahr 2015 wieder einen Gewinner des Bau-Finanzierungstest ermitteln werden.

Die Unternehmen Zwischenhyp, ING-DiBa und Access haben bereits mehrere Auszeichnungen erhalten. Deshalb ist es gerade für Kreditinteressierte, die noch wenig informiert sind, oft besser, sich mit einer persönlichen Hypothekenberatung an Ihre Bank zu wenden. Damit wird der Leitzinssatz abgesenkt. Folgt man dem derzeitigen Leitzinssatz, so stellt man fest, dass der Zinssatz auf einem historischen Tiefststand von 0,05 % liegt. Das erklärt aber auch die extrem tiefen Hypothekenzinsen.

Von einer Reihe anderer Einflussfaktoren hängen jedoch die vorteilhaften Zinsen für die Bauwirtschaft ab. Der so genannte Eigenkapitalanteil sollte bei rund 20 prozentig sein, mit anfallenden Anschaffungsnebenkosten, die in der Regel nicht in der Baukostenfinanzierung enthalten sind und aus eigener Kraft bezahlt werden müssen. Allerdings sollten 40 Prozentpunkte für eine gut positionierte und vorteilhafte Bauwerksfinanzierung geplant werden.

Mit zunehmender Dauer der effektiven Nutzungsdauer steigen die Sätze. Inzwischen ist es möglich, dass die Hypothekarzinsen wieder stark anstiegen. Dann wäre die Baukostenfinanzierung sehr aufwendig. Zinsbedingungen und Kapitalmarkt - Die Deutsche Bundesbank legt den so genannten Leitzinssatz fest. Die Leitzinsen geben ihrerseits Aufschluss darüber, wie viel Zins zu leisten ist, wenn die Kreditinstitute von der EZB Gelder zur Ausübung ihrer Geschäftstätigkeit aufnehmen.

So sinken die Kreditkosten eines Baukredits, wenn der Leitzinssatz sinkt und umgekehrt. Diese werden als eine sehr zurückhaltende Investitionsform wie Staatsanleihen oder Baufinanzierungen angesehen. Vier Pfandbriefarten: Unter dem Strich: Steigen die Zinssätze für Hypothekenpfandbriefe, wie z.B. Öffentliche Hypothekenpfandbriefe, oder für Bundesobligationen, so werden auch die Bausparzinsen steigen.

Alle diese verschiedenen Einflussfaktoren belegen, dass dieses Problem sehr vielschichtig ist und daher schwer vorherzusagen ist, wann und ob sich die Zinsen verändern werden. Derzeit scheint die Situation recht beständig, so dass die Schuldner in absehbarer Zeit mit einem anhaltend niedrigen Zinsniveau rechnen können. Das Zinsniveau für Hypotheken hängt jedoch im Wesentlichen vom Pfandbriefindex und der Leitzinsentwicklung der EZB im Jahr 2016 ab.

Allerdings wird davon ausgegangen, dass die Leitzinsen in der Folgezeit wieder steigen werden. Wird im Euroraum eine gute Teuerung erzielt, könnte es sein, dass nur wenig später der Leitzinssatz wieder erhöht wird, so dass auch die damit verbundenen Hypothekarzinsen steigen werden. Damit wird zwar derzeit ein sehr kostengünstiges Hypothekenangebot gemacht, aber ein leichter Zinsanstieg ist in absehbarer Zeit sehr wahrscheinlich.

Da es sich um ein recht kompliziertes Sachverhalt handelt, können auch renommierte Fachleute auf dem Gebiet der Bauwerksfinanzierung keine absolute Sicherheit bei der Einschätzung der zukünftigen Zinsentwicklungen geben.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum