Bauzinsen heute

Zinssätze heute

Vergleichen Sie die aktuellen Bauzinsen mit dem Bauzinsrechner. Wenn Sie sich innerhalb der fünfeinhalb Jahre befinden, können Sie heute aktiv werden. In den letzten Jahren hat sich die Zinsentwicklung deutlich zum Vorteil der Bauherren (und Damen) entwickelt. Bis heute hat die Direktbank die Zinsen gesenkt. "Heute sind die Immobilienpreise überall recht hoch", erklärt Urban.

Die Bauzinsen steigen weiter an

Bei den Hypothekenzinsen ist ein erneuter leichter Rückgang zu verzeichnen. Bis heute hat die Zentralbank die Zinsen abgesenkt. Dadurch werden die Hypothekenzinsen der BayernLB um je 0,10 Prozentpunkte p.a. fallen. Damit ist ein Tendenz zu leicht tiefen Zinssätzen bei der Immobilienfinanzierung erkennbar. FÃ?r potentielle Schuldner, die derzeit auf der Suche nach Hypotheken sind, ist dies natÃ?rlich eine gute Nachricht.

So können sie an das Nehmen eines Vorwärtsdarlehens denken, um die gegenwärtigen etwas tieferen Zinssätze zu sichern? aus? Jetzt könnte es natürlich sein, dass die Zinssätze weiter sinken werden. Diese wird von der Entwicklung der Zinssätze für 10-jährige deutsche Staatsanleihen abhängt. Sie könnte aber auch sehr rasch mit den Zinssätzen steigen, da die Pfandbrief- Kurve ansteigt.

â??Wer mit dem AbschluÃ? einer Bauprojektfinanzierung zu lange gewartet hat, nur um noch mehr Kosten einsparen zu können, bezahlt am Ende möglicherweise selbst auf ihr!â?? Wenn Sie sich heute entscheiden, ein Vorschuss-Darlehen (= Forward-Darlehen) aufzunehmen, können Sie in einigen wenigen Wochen oder Jahren vielleicht etwas einsparen. Dies, sofern die Zinssätze nicht weiter nachgeben. Wahrscheinlicher ist jedoch das Marktentwicklungsszenario, dass die Zinssätze in den nächsten Jahren ansteigen werden.

Damit können diejenigen, die ein solches Kredit im Voraus aufnehmen, um die derzeit günstigen Zinssätze für Immobilienkredite zu gewährleisten, von den tiefen Zinssätzen im Verlauf der Festzinsperiode aufkommen.

Folgefinanzierung

Holen Sie sich heute niedrige Zinssätze für morgen! Jetzt sichert Ihnen das SpardaForward-Darlehen die heutigen vorteilhaften Bedingungen für Ihre Nachfinanzierung! Auf diese Weise erhalten Sie Planungssicherheit und können sich vor dem Zinsänderungsrisiko abschirmen. Folgefinanzierung zu den heute niedrigen Zinssätzen. Telefonisch, per Formular und in der Zweigstelle.

Benutzen Sie unser einfaches und bequemes Formular.

Zinssätze auf Rekordtiefstand

Das Bauzinsniveau ist - bedingt durch die äußerst niedrige laufende Rendite (10-jährige Staatsanleihen) - wieder auf ein historisch niedriges Niveau gesunken. Deshalb war es noch nie so einfach, sich zu verschulden wie heute. Interessant an dieser erfreulichen Situation, die von gestiegenen Immobilienpreisen begleitet wird, ist, dass einige Zinssätze stärker gesunken sind als die der Immobilien.

Welche Bedeutung hat das für Immobilieninvestoren? Für Anleger und Großanleger heißt das, dass Investitionen heute trotz höherer Kurse (vor allem in den Metropolen) manchmal profitabler sind als vor drei oder vier Jahren, als die Kurse noch niedrig waren. Die massiven Zinssenkungen in diesem Zeitraum konnten die gestiegenen Kurse mehr als ausgleichen.

Darüber hinaus sind nicht nur die Kurse, sondern auch die Mietpreise angestiegen. So ist es nun möglich, dass die Mietpreise den Zinssatz erheblich übersteigen - auch bei sehr anspruchsvollen Immobilien wie z. B. neuen Gebäuden oder renovierten Denkmalobjekten. Die tiefen Zinssätze steigern also auch die Investitionssicherheit, da mehr Mittel zur Rückzahlung verbleiben, was zu einem rascheren Abbau der Schulden beiträgt.

Damit wird das angestrebte Ergebnis einer ausgezahlten Liegenschaft, z.B. als Vorsorge, rascher realisiert. Welche Bedeutung hat dies für Investoren in denkmalgeschützte Immobilien? Im Falle einer Anlage in denkmalgeschützte Immobilien kommen die sehr großen steuerlichen Vorteile hinzu, die die Verzinsung für den Anleger in sonst unerreichbare Größenordnungen in 12 Jahren als echten Mittelzufluss bringen.

Das bei sehr hoher Sicherheit, denn mit diesen komplett renovierten Denkmalobjekten entsteht das Leerstandsproblem heute nicht mehr in guter Lage. Im Prinzip sollten die Zinssätze nicht sehr rasch sehr kräftig anheben. Das zeigt sich auch an den Preisen für Zinsderivate (d.h. Terminkäufe auf künftige verzinsliche Wertpapiere). Daraus geht hervor, dass der beobachtete Trend zu steigenden Zinssätzen bis spätestens 2015 geht.

In diesem Zusammenhang ist es aus Finanzierungsgesichtspunkten unwahrscheinlich, dass es einen besseren Moment gibt, den Weg zur Immobilienvorsorge als Vorsorge zu gehen.