Bester Kreditgeber

Best Lender

Aber Kreditgeber sorgfältig prüfen, ob Kreditnehmer geeignet sind. Das günstigste Darlehen für Firmengründer & Firmengründer Nichtsdestotrotz, wenn es um die Unternehmensgründung geht, fällt es Ihnen als Neuankömmling nicht leicht, diese zu finanzieren. Nach einer Studie des "Startup Gründungsmonitors 2014" starteten 10 Prozent der Unternehmensgründer mit einem Bankdarlehen. Grund dafür ist die zögerliche Haltung der Kreditinstitute bei einer Neugründung. Trotzdem: Die Förderung Ihres Start-ups ist nicht aussichtslos.

Durch Förderkredite, KfW-StartGeld/ERP-Startkredit und private Kreditfinanzierung kann Ihr Einstieg als Unternehmer gesichert werden. Vor der Einreichung eines Kreditantrags zur Realisierung Ihrer eigenen Unternehmensidee sollten Sie eine sorgfältige Vorbereitung durchführen. Die geplanten Inbetriebnahmen sollten wettbewerbsfähig und innovationsfreudig sein, mit der Perspektive einer entsprechenden Nachfragesituation. Dabei kann es hilfreich sein, zukünftige Partner an Bord zu bekommen, die sich an der Projektfinanzierung mitwirken.

Allerdings erhöhen sich die Erfolgsaussichten für den Kredit mit mehr Eigenkapital. Diejenigen, die nur auf die Perspektive eines Bankkredits angewiesen sind, müssen sich auf eine lange und beschwerliche Reise mit vielen Annullierungen, Restriktionen und ungünstigen Bedingungen einstellen. Kreditmarktplätze wie z. B. Smartphone oder Luxmoney können genutzt werden, um Privatanleger für ein Darlehen zu gewinnen.

Grundsätzlich müssen die Stifter aber wie bei einem normalen Startkredit einer Hausbank mit erhöhten Zinssätzen als bei Förderdarlehen gerechnet werden. Privatinvestoren investieren jedoch häufig in ein Start-up-Unternehmen, das einen individuellen Ansatz verfolgt. Der Kreditgeber KreditUp (Hauptaktionär ist Vexcash) stellt ebenfalls Start- und Zwischenfinanzierung zu vorteilhaften Bedingungen zur Verfügung.

CreditUp gewährt Darlehen unabhängig von Banken. Finanzierungsmöglichkeiten vom Kleinstkredit bis zur umfassenden Anschubfinanzierung sind möglich. Viele Existenzgründer nehmen Darlehen von der KfW oder über besondere Zusatzförderprogramme der Länder auf. Staatliche Fördermittel können je nach Förderungswürdigkeit eine Laufzeit von bis zu 20 Jahren bei niedrigen Zinssätzen von weniger als 5 % haben.

Sie können den ERP-Startkredit bei Ihrer Bank anfordern. Es können mehrere Gründungspartner Darlehen in der gleichen Größenordnung beantrag. Das umfangreiche, günstige Darlehen für das unterstützte Start-up wird nicht unbedingt gewährt. Die Inbetriebnahme muss sich noch in der Planung befinden, d.h. sie darf noch nicht erfolgt sein.

Der erforderliche Kreditbetrag muss im Finanzplan exakt kalkuliert werden, da es hier keine Anschlussfinanzierung gibt. Für die Rückzahlung des Darlehens haftet der/die Stifter selbst. Entscheidende Pluspunkte sind der Wegfall des Eigenkapitals, da die Bank immer mehr von Ihnen verlangt. Das günstige Zinsniveau für diese Startkredite liegt aktuell bei rund 3%.

Diese Verzinsung ist ein klarer Pluspunkt gegenüber einem Standard-Bankkredit für ein Existenzgründer.