Finanztest Kreditkarten

Geldprüfungskreditkarten

Im Test befindliche Kreditkarten: Kosten, Konditionen und Abrechnungen unter Kontrolle. Der Kunde sollte die Auswahl der Ratenzahlungsoption aufheben. Das Angebot an Kreditkarten ist groß. Zunächst die gute Nachricht: Für Internet-Käufer und -Touristen gibt es immer noch billige Kreditkarten. Kostenfaktor: Für viele Kreditkartenanwendungen ist eine Abschlagszahlung vorprogrammiert. Denn: Mit Revolving Credit, wie die Rate auch bezeichnet wird, zahlen Sie nur kleine Summen zurück. Wenn Sie Ihre Karte regelmässig benutzen, laufen Sie Gefahr, sich zu verschulden.

Schließlich können Sie bei einigen Providern die automatisierte Abschlagszahlung ausklammern. Im Rahmen der Untersuchung hat die Sammlung Wärentest 23 Kreditkarten geprüft. Die Folge: Auch ohne Girokontenwechsel und Teilzahlungsmöglichkeit gibt es empfohlene, preiswerte Karten: Für Standardanwender z.B. die ICS Visacard, die neue Kredikarte von Ikea, die Rückerstattung American Express, die klassische Online-Karte der Tarifgobank und die Tchibocard Plus.

Auch für den Reisenden ist die ICS Visacard geeignet. Das Gleiche gilt für die Barclaycard New Visum, wenn der Käufer die Zahlungsoption nicht mehr wählt. Möglich ist dies im Internet oder per Telefon - genau wie bei den Kreditkarten von Amazon, Hanseatic Bank und Ikano Bank. Im Ausland müssen die Reisenden oft mit einem Zuschlag von 2 Prozentpunkten bei der Abhebung und Zahlung von Geld gerechnet werden.

Wer in der Lage ist, sein Konto zu wechseln, für den rechnet sich die kostenfreie DKB Visa-Karte.

Kreditkartenauszug getestet: Nur jeder 23. ist gut.

Ein Kreditkartenkonto ist eine tolle Sache. Weil viele Provider ihren Kundinnen und Verbrauchern zwar vorschlagen, dass die Karten kostenfrei sind, dies aber oft nicht. Darüber hinaus sind viele Konten ein einzelner Datensatz, wie Finanztest kritisiert. Etwa 33 Mio. Kreditkarten befinden sich in Deutschland. Mit einer solchen Visitenkarte können nicht nur Waren oder Leistungen ohne Barzahlung abgerechnet werden, sondern es kann auch ein kurzfristiges Darlehen bis zur Abbuchung des Guthabens aufgenommen werden.

In manchen Fällen ist sogar die Visitenkarte kostenlos, wie Finanztest in einer Studie unter 23 Providern ergab. Weil die Preise für eine Kreditkartenzahlung sich aus mehreren Honoraren zusammensetzen. Der Jahresbeitrag: Er gilt nicht für kostenlose Kreditkarten. Einige Provider verzichten bei gewissen Umsatzniveaus ganz oder zum Teil darauf. Darüber hinaus haben viele Kartenanbieter inzwischen das revolvierende Guthaben im Kartenantrag voreingestellt.

Diejenigen, die ihre Kreditkarte ständig benutzen, laufen Gefahr, langfristig eine beträchtliche Menge an Schulden zu machen. Nur auf den ersten Eindruck sind zwei Ausweise aus der Studie beim Kauf und Gebrauch völlig kostenfrei. Allerdings kann der Auftraggeber in beiden FÃ?llen die Abschlagszahlung nicht ausschlieÃ?en (Advanzia Bank: Toll-free Mastercard Gold und Santaeter Consumer Bank: 1 plus Visacard).

Deshalb werden die Kreditkarten für die meisten Anwender nicht empfohlen. Darüber hinaus empfiehlt Finanztest, die Karte der Hausbank nicht unkontrolliert zu benutzen. Besonders oft war dies bei Kreditkarten von Spar- und Volkswagenbanken der Fall. Diese sind nach Angaben der Prüfer oft kostspielig und liegen zwischen 20 und 30 EUR pro Jahr.

Im Allgemeinen bleiben laut Finanztest die Konten des Anbieters oft zu kurz. Rund 140 unerklärliche Fachausdrücke, künstliche Wörter, schwammartige Rezepturen und unbegreifliche Kürzel wurden gefunden. Von dem oft verwirrenden Datensatz mit der finanziellen Testqualitätsnote "gut" hebt sich nur die Abwicklung der DKB Visa-Card ab, die sie unentgeltlich auf das Leistungskonto bringt. Neben der Rechnungsstellung können die Prüfer auch die ICS Visacard und das Barclays New Visum einlösen.

Der Bezug im Euro-Ausland ist kostenfrei. Dies trifft mit der Barclays-Karte auch auf den Inlandsmarkt zu. Erst nach dem Empfang der Kreditkarte im Internet oder per Telefon kann der Kunde zur vollen Entschädigung wechseln.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum