Konto mit Schufa

Schufa-Konto

Beim Eröffnen eines regulären Girokontos muss die Bonität des Antragstellers überprüft werden. Schufa-Konto - Info & Hintergrund Wer in Deutschland wohnt, benötigt ein Konto - das Arbeitsentgelt wird auf ein laufendes Konto einbezahlt, die Mieten werden vom Konto transferiert oder belastet und die Mobilfunkrechnung wird am Ende des Monats aufgeladen. Das " Konto bei der Schufa " darf nicht mit dem " Konto ohne Schufa " verwechselt werden. In der Umgangssprache und vor allem im Netz kann es Verwirrung geben, wenn Sie ein "Konto bei der Schufa" suchen.

Bei der Suche in den Maschinen werden dann meistens Treffer von Accounts angezeigt, die ohne Schufa-Informationen abgefragt werden können. Eine Überziehungsmöglichkeit oder eine Überziehungsmöglichkeit ist in diesem Falle nicht möglich. Bei einem Konto bei der Schufa stellt die Hausbank immer eine Rückfrage bei der Schufa.

Ob der potentielle neue Kunde auch die Kreditwürdigkeit nachweisen kann, um einen Überziehungskredit oder eine Kontoüberziehung wieder ausgleichen zu können, erfahren die Kreditinstitute und die Sparkassen. Ihre Einwilligung zur Übermittlung Ihrer bei der Schufa gespeicherten Informationen muss immer bei der Sparkasse eingeholt werden. In der Regel erfolgt dies während des Bewerbungsprozesses und wird durch Ihre Signatur quittiert.

Für Online-Bewerbungen wird die Zustimmung zu einer Abfrage in der Regel von der Schufa über eine zusätzliche Box am Ende der Bewerbung einholt. Wenn Sie dies nicht tun oder sich weigern, unter diesem Posten zu unterschreiben, kann die Hausbank den Antrag ablehnen, weil es den Eindruck hat, dass Sie etwas zu verstecken haben.

Abhängig von der Höhe der Negativeinträge bei der Kreditauskunftei lehnt die Hausbank oder das Sparkasseninstitut Ihren Auftrag ab. Sie haben in diesem Falle noch die Moeglichkeit, ein Konto ohne Schufa (Anfrage) oder ein Basis-Konto zu eroeffnen. Bei guter Kreditwürdigkeit kann Ihr Konto oft bei der zuständigen Schufa-Abfrage eröffnet werden.

Der Funktionsumfang eines Accounts mit Schufa-Abfrage ist vielfältig. Sie können all dies auch für ein Konto mit einer Schufa-Abfrage überzeichnen. Wenn Sie Ihr Konto regelmässig zu stark beanspruchen müssen (z.B. wenn die Mieten vor dem Lohn in Abzug gebracht werden), ist es ratsam, einen Überziehungskredit zu beanspruchen. Ist das Konto überzogen, werden immer Verzugszinsen berechnet.

Die Überziehungskredite sind im Vergleich zu Überziehungskrediten in der Regel stärker verzinst. Inzwischen gibt es auch eine Vielzahl von Anbietern, bei denen die Zinsen für den Überziehungskredit und den Überziehungskredit gleich hoch sind.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum