Kredit für Auszubildende ohne Schufa

Kredit als Azubi auch ohne Schufa

Nicht wenige Auszubildende befinden sich in schwierigen finanziellen Verhältnissen. Manche denken dann an einen Kredit, um ihre Kasse aufzubessern. Wäre da nicht das Schufa-Problem. Gibt es auch einen Kredit für Auszubildende ohne Schufa? Diese Frage stellen sich Azubis, deren Schufa-Auskunft alles andere als positiv ist.

Kredit für Azubis

Die Schufa (= Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ist eine Wirtschaftsauskunftei, die für ihre Vertragspartner Daten über das Zahlungsverhalten und die Bonität sammelt. Nahezu jeder, der ein Konto oder einen Kredit bei einer Bank hat, einen Handy- oder Telefonvertrag besitzt, schon mal einen Finanzkauf getätigt oder einen Leasing-Vertrag abgeschlossen hat, ist bei der Schufa datenmäßig erfasst.

Negative Schufa führt fast immer zur Kreditverweigerung

Wenn Banken Kredite vergeben, gehört die Schufa-Abfrage zum Standard. Das gilt sowohl bei der Einräumung eines Dispo-Rahmens, als auch beim üblichen Ratenkredit. Es gibt praktisch kein Institut, das darauf verzichtet. Als Kunde kann man zwar seine Zustimmung zur Schufa-Abfrage verweigern, das erhöht aber nicht unbedingt die Aussicht, den Kredit zu erhalten. Negative Schufa-Informationen - zum Beispiel ausstehende Forderungen nach erfolgter Mahnung, Lohnpfändungen, eidesstattliche Versicherungen - führen fast immer zur Kreditverweigerung. Das gilt natürlich auch für Auszubildende, die ohnehin bei der Bonität noch nicht so gut gestellt sind.

Vorsicht bei Kredit ohne Schufa

Manche Kreditvermittler werben vor allem im Internet trotzdem mit Krediten ohne Schufa. Das scheint eine Möglichkeit zu sein, an einen Kredit als Azubi ohne Schufa zu kommen. Allerdings ist bei solchen Offerten große Vorsicht geboten. Die Anbieter lassen sich das höhere Risiko des Kredits in der Regel teuer bezahlen. Die Zinssätze sind extrem hoch. Nicht wenige Angebote sind auch unseriös. Manchmal ist gar keine Kreditvergabe beabsichtigt. Es sollen nur hohe, vorab zu zahlende Gebühren im Zusammenhang mit der Antragstellung kassiert werden. Wenn es schon schlecht um die persönlichen Finanzen steht, bringt ein solcher Kredit als Azubi ohne Schufa nur eine weitere Zuspitzung, aber sicher keine Lösung.

Bildungskredit - Kreditvergabe nicht ganz so streng

Aber es gibt auch eine seriöse Möglichkeit, seine Finanzen trotz nicht einwandfreier Schufa aufzubessern - den KfW-Bildungskredit. Dieser öffentliche Förderkredit ist auch Auszubildenden zugänglich und bietet monatliche Zahlungen bis zu 300 Euro über bis zu zwei Jahre. Die Rückzahlung erfolgt erst vier Jahre nach der ersten Auszahlung. Der Bildungskredit wird auch dann gewährt, wenn die „Schufa“ nicht ganz „stimmt“. Allerdings ist bei gravierenden Negativ-Merkmalen die Kreditvergabe ausgeschlossen. Der Bildungskredit ist kein Instrument, um sich bei schon bestehender Überschuldung zu sanieren.

Mehr zum Thema