Kredit Student ohne Einkommen

Studienkredit ohne Einkommen

Anrechnung für Studierende ohne Einkommen Schüler haben nie genug Kapital - so die landläufige Ansicht. Das BAföG wird zum Beispiel auf der Grundlage des Einkommens der Erziehungsberechtigten ermittelt, ohne jedoch die besonderen Umstände (z.B. Darlehensrückzahlungen oder elterliche Weiterbildung) vollständig zu berücksichtigen. Wenn es keine anderen Finanzierungsmöglichkeiten gibt, rückt die Idee eines Darlehens rasch in den Vordergrund.

Dabei ist zwischen kurzfristigen finanziellen Engpässen und einem anhaltenden Einkommensmangel zu differenzieren. Bei einer kurzfristigen Problemlösung ist zu berücksichtigen, dass die Kreditvergabe in der Regel nach Risikogesichtspunkten erfolgt. Weil die Studierenden kein festverzinsliches Einkommen und in der Regel keine weitere Sicherheit haben, wird die Kreditvergabe oft kostspielig - Jahreszinsen von 10% und mehr sind keine Ausnahme.

Alternativ zu einem Bankdarlehen kann z.B. eine Studentenkreditkarte verwendet werden. Anders als beim herkömmlichen Kredit steht die zur VerfÃ?gung stehende Kreditlinie immer zur VerfÃ?gung und die anfallenden Ausgaben fallen nur in den Perioden an, in denen ein Kredit auch wirklich in Anspruch genommen wird. So gibt es neben vielen Sparbanken und anderen Kreditanstalten auch die KfW, die ein Studienkreditprogramm anbietet, das deutlich billiger ist als die meisten Häuserbankangebote.

Bei einem Zinssatz zwischen 3,1 und 4,3 Prozent kann eine monatliche Finanzierungsmöglichkeit von 100 - 650 EUR unabhängig von Einkommen und Eltern erreicht werden. Mit diesen Studienkrediten tragen die Kreditinstitute der aktuellen Lebenssituation der Studenten Rechnung und benötigen daher keine weiteren Deckungsschutz. Für Spezialisten ist die Arbeitsmarktsituation in Deutschland derzeit vielversprechend, so dass Schuldner als angehende Master oder Bachelor sehr gute Chancen haben, nach dem Studium einen gut dotierten Arbeitsplatz zu haben.

Das zeigt sich dann in den vorteilhaften Kreditkonditionen. Das Darlehen muss nicht unmittelbar nach dem Studienabschluss getilgt werden und es kann eine lange Rückzahlungsfrist zur Erzielung niedriger Monatsraten festgelegt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass eine längerfristige Tilgung aufgrund der fälligen Jahreszinsen kostspieliger sein wird als eine rasche Zahlung.

Für die Unterstützung eines Bachelor-Studiengangs von 300 EUR pro Monat werden den Studierenden über einen Zeitraum von 3 Jahren insgesamt 10.800 EUR zur Verfügung gestellt. Wenn er nun nach 18 Monate mit der Tilgung des Darlehens anfängt, wird der Gesamtbetrag in 129 Tranchen zu einem Satz von 100 EUR und einem Rechnungszinsfuß von 3,32% abbezahlt.

Wenn 200 EUR für die Tilgung mit gleichen Beträgen verwendet werden, ist nach 59 Teilzahlungen bereits alles bezahlt. Also, während bei einem Kurs von 100 EUR insgesamt 12.900 EUR zu tilgen sind, sind es bei 200 EUR 11.800 EUR. So kann eine rasche Amortisation neben den sehr guten Kreditkonditionen auch wieder Kosten einsparen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum